Fragen zu Viagra



Fragen zu Viagra

Wir wirkt Viagra?

Viagra Potenzpillen können Ihnen helfen wieder eine Erektion zu bekommen oder eine Erektion aufrecht zu erhalten die hart genug ist um Sex zu haben. Dafür ist allerdings eine erotische Reizung nötig. Bei einer erotischen Reizung werden bestimmte Stoffe in den Schwellkörpern vom Penis produziert, diese Schwellkörper lassen sich dann voll laufen mit Blut. Der Penis schwillt an und es entsteht eine Erektion. Diese Stoffe werden nach einiger Zeit wieder abgebrochen durch ein Enzym. Dadurch, dass diese Stoffe wieder abgebaut werden, wird der Penis wieder schlaff.

Was ist der Wirkstoff in Viagra?

Der Wirkstoff in Viagra ist Sildenafil. Dieser Stoff bremst die Produktion des Enzymes, dass den Penis in einem schaffen Zustand versetzt. Durch Sildenafil bleiben die Erektionsstoffe aktiv im Schwellkörper. Die Erektion kommt einfacher zustande und kann auch länger halten. Aus verschiedenen Untersuchungen wurde deutlich, dass Sildenafil bei 90 Prozent der Männer mit einer Potenzstörung hilft.

Kann ich Viagra kaufen?

Viagra ist wohl das bekannteste Potenzmittel und wird von vielen Versandapotheken angeboten. Viagra kaufen ist heutzutage wesentlich leichter als noch vor wenigen Jahren – und mittlerweile auch selbstverständlicher geworden.

Für wen ist Viagra von Pfizer gedacht?

Viagra von Hersteller Pfizer ist für Männer mit erektiler Dysfunktion (Erektionsproblemen, Impotenz) gedacht. Das ist der Fall, wenn ein Mann keine oder eine nicht ausreichende Erektion bekommen kann oder eine Erektion nicht aufrechterhalten kann um Sex zu haben.

Viagra gegen Erektionsprobleme

Wie lange dauert es bis Viagra wirkt?

Es dauert ungefähr 30 Minuten bis eine Erektion auftritt die hart genug ist um Sex haben zu können. Es gibt nämlich unterschiedliche Faktoren die die Wirkungsdauer von Viagra beeinflussen können. Für eine optimale Wirkung sollten Sie Viagra etwa eine Stunde vor dem Sex einnehmen. Am besten können Sie das mit einem Glas Wasser oder Fruchtsaft tun. 

Gibt es Nebenwirkungen und ist Viagra schädlich?

Viagra verstärkt die Wirkung von Medikamenten die Stickstoffmonoxid freisetzen oder Nitrate enthalten, wie z.B. Poppers (Amylnitrit). Diese Medikamente werden in vielen Fällen verschrieben um den Schmerz auf der Brust zu lindern. Sagen Sie Ihrem Arzt Bescheid, wenn Sie Medikamente oder andere Arzneimittel einnehmen. Es ist auch auf jeden Fall nicht empfehlenswert, Viagra in Kombination mit anderen Potenzmitteln zu verwenden. Lesen Sie dazu die Informationen der Packungsbeilage von Viagra gut durch und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie weitere Fragen haben.

Bekomme ich immer einer Erektion von Viagra?

Nein. Sogar mit Viagra müssen Sie sexuell erregt sein um eine Erektion zu bekommen. Es ist kein Potenzmittel die ohne sexuelle Erregung eine Erektion verursacht.

Wirkt Viagra bei Frauen?

Viagra ist ein Potenzmittel für Männer mit Erektionsstörungen. Es gibt jedoch Lovegra, dass auch als Viagra für Frauen bezeichnet wird, und direkt für die Orgasmusfähigkeit von Frauen entwickelt wurde.

Kann ich Viagra verwenden in Kombination mit Blutdrucksenkenden Medikamenten?

Es ist erlaubt Viagra zusammen mit Blutdruck senkenden Medikamenten zu verwenden. Es ist nicht ratsam Viagra gleichzeitig mit Nitraten einzunehmen. Durch die gleichzeitige Einnahme von Viagra und Nitraten, können große und schnelle Blutdruckschwankungen entstehen. Sollten Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Ich habe MS, darf ich Viagra verwenden?

Mit MS (Multiple Sklerose) ist es besser, erst Ihren Arzt aufzusuchen und die Einnahme von Viagra abzusprechen.

Wirkt Viagra immer?

Viagra hat eine Erfolgsquote von etwa 90 Prozent. Der Effekt von Viagra ist unter anderem abhängig von der Dosierung die Sie verwenden. Es ist nicht immer so, dass Viagra direkt beim ersten Mal wirkt und zu einer Erektion führt. Viele Männer beginnen mit der Dosierung von 25 mg. Sollte diese Dosierung nicht ausreichend sein, dann gibt es nicht die Möglichkeit, eine höhere Dosierung von 50 mg oder 100 mg zu verwenden. Versagensangst und Stress können eine große Rolle spielen bei Erektionsproblemen.

Ist Viagra eine Potenzpille?

Nein, Viagra ist keine Potenzpille die die sexuelle Lust erhöht. Das Potenzmittel bewirkt eine stärkere Durchblutung im Penis und somit eine Erektion die Sex ermöglicht.

Wer ist Hersteller von Viagra?

Viagra wird hergestellt vom US-Pharmakonzern Pfizer. Sie können Viagra-Tabletten erkennen an der blauen Farbe, dem Pfizer Logo und der Diamant-Form der Tablette. 

Verwandte Beiträge

Teile mich...