Wenn´s in die Hose geht

Wenn´s in die Hose geht

Männer sind das starke Geschlecht, Männer müssen immer Leistung bringen, Männer müssen immer alles unter Kontrolle haben! Diese Bild wird allzu gern von den medien propagiert, doch was ist eigentlich wenn Männer eben nicht alles unter Kontrolle haben. Ebenso wie Erektionsprobleme ist das Thema Blasenschwäche ein Tabu-Thema. Man redet nicht drüber, man(n) leidet eher still vor sich hin und Hilfe von außen holen? Eher nicht!

Das Problem der Blasenschwäche tritt häufiger auf als gedacht. Etwa 40 Prozent der Männer warten das Nachtröpfeln ab, bevor sie sich die Hose hochziehen. Mehr als ein Drittel der Männer  nimmt Taschentücher zur Hilfe, während andere Männer einfach länger auf der Toilette sitzen bleiben oder das stille Örtchen öfter aufsuchen. Das vermeintliche "Frauenproblem" ist auch für viele Männer ein Ärgernis.

Hilfe durch TENA Man

TENA Man ist der Branchenführer wenn es um Blasenschwäche bei Männern und Schutzprodukte geht. Das neue TENA Men Protective Shield Extra Light hilft Männern, die nur einzelne Tröpfchen verlieren oder unter lästigem Nachtröpfeln nach dem Toilettenbesuch leiden. Es handelt sich dabei um eine Art Einlage die sich diskret an die Unterwäsche anpasst. Die Einlage  ist speziell an die männliche Anatomie angepasst und trägt sich deshalb sehr angenehm und komfortabel.

In einer Umfrage gabe fast 90 Prozent aller Männer an, dass sie das neue TENA Men Protective Shield Extra Light gegenüber selbstgemachten Lösungen, beispielsweise Taschentücher in der Unterwäsche vorziehen.

Diese Einlage für Männer wird sicherlich nicht als besonders männlich wahr genommen, doch sie ist eine wirksame Hilfe gegen unangenehme Tröpfchen und alle mal besser als mit nassen Flecken auf der Hose unterwegs zu sein.

Verwandte Beiträge

Teile mich...